Akquisitionsstrategie

Erwerb von erfolgreichen Qualitätsunternehmen
aus dem Bereich Material Handling

Wir wollen mit dem Erwerb von erfolgreichen Qualitätsunternehmen aus dem Bereich Material Handling unser Wachstum verstärken. Zielunternehmen verfügen über ein etabliertes Geschäftsmodell und machen i.d.R. einen Umsatz zwischen € 10 und 50 Mio., wobei wir kleinere Add-on Unternehmen nicht ausschließen.

Anlässe für einen Gesellschafterwechsel können Nachfolgeregelungen als auch Konzernausgliederungen im Rahmen von Asset und Share Deals sein. Die Unternehmen sollten ihren Hauptsitz in der EU haben.

Mögliche Aktivitäten im Bereich Material Handling sind:

  • Förder-, Greifer- und Hebetechnik-Lösungen und Services
  • Ingenieurdienstleistungen
  • Montage- und Instandhaltungs-Dienstleistungen
  • IoT / Industrie 4.0 Anwendungen und Software

Unser Konzept sieht vor, dass wir unsere Tochtergesellschaften im Verständnis von „Schnellbooten“ führen, die ihre Eigenständigkeit, Anpassungsfähigkeit und Marke erhalten und im starken ELBE Industrietechnik-Verbund Synergien nutzen, wo diese möglich sind. Einheitliche Software-Anwendungen und Controlling Tools erlauben eine schnelle Transparenz über neu erworbene Standorte und Firmen.

 

Ansprechpartner:

Nico Reimers, Geschäftsführer
Email: Nico.Reimers@elbepartners.com
Telefon: 040-46002980